Materie ist Geist

Materie als großes Gedankenkonstrukt 

Immer wieder rückt bei den Forschungen das Nachvollziehen des archaischen Wissenszugangs in den Mittelpunkt. Das Studium des Lebens der Heiligen aus allen Religionen und Kulturen hat uns immer wieder zu verblüffenden Erkenntnissen über das Fortschreiten der modernen Technik und das moderne
Zusammenleben geführt. Daher liegt der bestehende Fokus darauf, die Zusammenhänge zwischen Geist und Materie endlich umfassend zu verstehen.
  
So ist heute die Meditation der zentrale Mittelpunkt des Forscherlebens geworden und nicht mehr nur der starre Blick auf die Naturwissenschaften, wie es früher üblich war. Interessanterweise hat aber gerade dieser lange anhaltende und sture Beweisführungstick die klaren Bestätigungen geliefert, dass die Intuition, die nur durch ein meditatives Leben erreicht werden kann, erst zu den großen Erkenntnissen führt. Das verdanken wir vor allem den großartigen Leistungen der Physiker, was klar zeigt, dass eben die Natur aus dem Geist heraus entstanden ist und dadurch eine Trennung gar nicht möglich ist.

Der Geist erschafft Materie.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...